Crypto Trading mit der SwissBorg Wealth App13 min read

crypto_swissborg

SwissBorg ist keine Kryptobörse sondern eine investment Plattform um Kryptowährungen zu handeln und über Smart Yield eine ansprechende Rendite zu erhalten! Neu, schnell, übersichtlich und sicher. Der einfache Weg für Großinvestoren, aber auch bestens für Anfänger geeignet.

Was ist die SwissBorg Wealth App genau?

Zu aller erst muss zwischen den verschiedenen Angeboten von SwissBorg unterschieden werden, da gibt es den Token CHSB, die SwissBorg Community App und die SwissBorg Wealth App, um die sich dieser Erfahrungsbericht hauptsächlich dreht.
Die SwissBorg Wealth App selbst ist keine Crypto Börse im eigentlichen Sinne, sondern eine Investment Platform für Kryptowährungen. Durch einen Algorithmus – die Smart Engine – wird jeweils für den Kauf bzw. Verkauf von Coins der jeweils beste Kurs für den Enduser aus verschiedenen Kryptobörsen ausgesucht. Diese vier Börsen sind Binance, HitBTC, LMAX und Kraken.
Durch die sehr einfache Bedienung bietet die SwissBorg Wealth App gerade für Anfänger einen guten Start sich mit der Materie vertraut zu machen.

Dieser Bericht bezieht sich lediglich auf die eigene Erfahrung mit der SwissBorg Wealth App und Recherche im Internet. Alle Informationen sind während der Testphase entstanden.
In diesem Test beschränke ich mich auf die grundlegenden Funktionen und wie vertrauenswürdig das Angebot ist mit Nachweis aller Transaktionen durch Belege.

SwissBorg bietet ein gutes Hilfe Center an, bei diesem werden alle Grundlegenden Fragen geklärt – SwissBorg Hilfe Center

Informationen über das Unternehmen selbst, das Team oder ähnliches kann ich persönlich nicht im Detail beurteilen, für weitere Informationen bitte die Homepage des Betreibers, White Paper und weitere Informationsquellen im Inertnet nutzen. Alle hier dargebotenen Informationen beruhen auf eigene Erfahrungen, diese können von Person zu Person unterschiedlich ausfallen.

Dieser Bericht ist KEINE Anlageempfehlung und ich übernehme weder Garantie noch einen Support für die Nutzung der SwissBorg Wealth App.

Gerade im Crypto Bereich kann es immer vorkommen, dass Angebote sich verändern.
Der Handel mit Crypto Währungen ist ein Hochrisiko Geschäft und kann im Extremfall zum Totalverlust führen.

Fakten über SwissBorg Wealth App

Fakten Fakten Fakten:
Name des Angebots:SwissBorg Wealth App
Start des Angebots:April 2020 (Wealth App)
Anmelde Link:https://join.swissborg.com/r/saschaDHXE
Art des Angebots:Crypto Investment App
Unternehmens Homepage:SwissBorg.com
Kryptowährung:12
Einzahlungsarten:Fiat (Banküberweisung) oder Crypto Coins
Minimaleinzahlung:keine
Mindestauszahlung:keine
Gebühren:maximal 1% (sehr transparent)

Persönliche Bewertung

Pro und Contra für FaucetCrypto

Pro:
sehr schnelle Abwicklung
Smart-Engine für die besten Kurse
übersichtlich
sehr einfache System Nutzung
komplett transparent
gute und übersichtliche Statistiken

Contra:
nur über mobile App
nur Fiat und Crypto Einzahlung möglich
nur 12 Crypto Währungen im Angebot
Angebot ist sehr neu
hohe Gebühren (1%)
Nutzer Sprache nur in Englisch
nur Market Orders
nur Nutzung mit Handy Nummer möglich

Benutzung der SwissBorg Wealth App

Die Nutzung der App an sich ist kinderleicht und sehr verständlich, die Nutzungssprache ist Englisch und kann nicht umgestellt werden. Zumindest die Hilfe Funktion auf der Homepage von SwissBorg ist zusätzlich in Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Chinesisch und Russisch vorhanden. Dort werden auch alle grundlegenden Information im Detail erklärt.

Anmeldung in der SwissBorg Wealth App

Die Anmeldung bei der SwissBorg Wealth App ist sehr einfach. Neben den persönlichen Details werden die bisherige Erfahrung im Bereich Investments und KYC (Know-Your-Customer) – also die Personalien – abgefragt. Die Freischaltung erfolg in der Regel innerhalb von 24 Stunden an werktagen.

crypto_exchange_swissborg_signup

Einzahlung in die SiwssBorg App

Einzahlungen sind generell nur in den zur Zeit 12 angebotenen Kryptowährungen oder per Banküberweisung möglich (SEPA oder SWIFT), dabei fallen auf Seiten von SwissBorg selbst keine Gebühren an.
Innerhalb einer Stunde war der Geldeingang von meinem Konto (Commerzbank) in der SwissBorg App gutgeschrieben und das ohne jegliche Gebühr.
Eine wichtige Sache gibt es bei der Überweisung zu beachten:
– das Geld muss zwingend von dem Konto kommen von der Person, die das SwissBorg Konto führt, also beide Namen müssen identisch sein.

swissborg_deposit

Kauf von Crypto Währungen mit der SwissBorg Wealth App

Der Kauf von Kryptowährungen funktioniert ganz leicht mit einem Click und nach nicht mal einer Sekunde erhält man eine detailierte Aufschlüsselung seiner Transaktion. Im Beispiel ist der Kauf von KNC (Kyber Network) und ENJ (Enjin) aufgeführt. Bei diesen beiden Belegen sieht man schön wie der Kauf der Kryptowährung abgelaufen ist. Transfer von verschiedenen Börsen, die Bilder sprechen für sich. Über den Liquidity Pool wird zum Beispiel bei Kraken von US Dollar zu Kyber transferiert.
Liquidity Pool garantieren eine schneller Abwickelung und eine gewisse Preisstabilität während dem Erwerb. Die dafür nötige Gebühr von 0,3% ist in den SwissBorg Gebühren schon enthalten.

Transfer zum eigenen Wallet

Die Coins im eigenen Desktop oder Hardware Wallet zu lagern ist immer sicherer, wie auf einer Crypto Börse oder einer Investment Plattform. SwissBorg hat laut eigenen Angaben ein sehr sicheres System.
Der Transfer von KyberNetwork Coins aus SwissBorg zu meinem Atomic Wallet ging innerhalb einer Sekunde mit einer Gebühr von 2 KNC (ca. 2,7 Euro).

Auszahlung Fiat Währung zum eigenen Bank Konto

Jetzt einer der wichtigen Teile, denn Einzahlungen funktionieren bei schlechten Angeboten meist auch recht problemlos. Wichtig ist neben dem Umbuchen auf das eigene Wallet immer die Überweisung auf das eigene Bankkonto.
Die Überweisung von SwissBorg auf mein Bankkonto hatte einwandfrei geklappt. Im Beispiel ist das mit meinem Commerzbank Konto durchgeführt.
Der Umtausch von Crypto Währung (im Beispiel Enjin) zur Fiat Währung Euro hatte problemlos innerhalb einer Sekunde funktioniert. Die Auszahlung von SwissBorg zu meinem Bank Konto (in diesem Fall Commerzbank) war am nächsten Morgen auf dem Konto gutgeschrieben. Bei SwissBorg war die Zahlungsanweisung einige Stunden auf „wartend“ gesetzt und wurde erst am nächsten Morgen durchgeführt (ca. 14 Stunden später) und nach 2 Stunden ist das Geld auf meinem Commerzbank Konto angekommen.
Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Bank Konto auf den gleichen Namen, wie das SwissBorg Konto angelegt ist.

Smart Yield (intelligente Rendite) mit SwissBorg

Seit Anfang 2021 bietet SwissBorg das Smart Yield an, zur Zeit bei dem hauseigenen Coin CHSB, dem Stable Coin USDC und seit dem neusten Update (22.03.2021) mit Ethereum.
Hier wird für das „halten“ des Coins eine tägliche Provision gutgeschrieben.

Der Smart Yield Prozentsatz wird alle 24 Stunden zu deinem Guthaben hinzugeführt und direkt wieder genutzt, also wird vom Zinseszins Effekt profitiert.
Schon ab 10€ Einzahlung kann Smart Yield genutzt werden, jede weitere Zubuchung wird jedoch nur alle 24 Stunden dem Rendite Konto hinzugefügt.

Zum Test mit Smart Yield habe ich für 100 Euro USDC gekauft, die Rendite wird mir täglich gutgeschrieben und war in den 16 Tagen der Anlage +0,40 Euro. Die Gebühr für die Umbuchung Euro zu USDC betrug 1€ (also genau 1%). Beim Kauf der Coins geht SwissBorg automatisch die angeschlossenen Kryptobörsen durch um den günstigsten Einkaufskurs zu ermitteln. Der Stable Coin USDC hatte in der Testperiode zusätzlich eine kleine Wertsteigerung. Um alles nachvollziehen zu können sind anbei die Screenshots als Belege.

Gebühren bei SwissBorg

Bei meiner Recherche im Internet bin ich auf viele Berichte gestoßen, die niedrige Gebühren bei SwissBorg anpreisen. Diese niedrigen Gebühren kann ich so nicht bestätigen, die Trading Gebühren von 1% sind im Vergleich zu vielen anderen Plattformen recht hoch. Bei vielen Kryptobörsen belaufen sich die Trading Gebühren zwischen 0,1% bis 0,5%.
Da SwissBorg einen Liquidity Pool für eine bessere und schnellere Abwickelung der Käufe nutzt, fallen hier schon 0,3% an, die jedoch schon in dem 1% integriert sind.
Bei Premium sind die Gebühren mit 0% unschlagbar.
Die genaue Gebühren Übersicht auf der Homepage von SwissBorg (für den Fall dass Änderungen auftreten)

SwissBorg Premium Account

SwissBorg wirbt stark mit dem Premium Programm, welches durch höhren Smart Yield Bonus und 0% Gebühren für Trading heraussticht. Das hört sich zwar im ersten Moment sehr gut an, jedoch ist der Premium Account darauf beschränkt, dass 50.000 CHSB Token gehalten werden müssen für 365 Tage. Diese Summe an Coins entspricht zum Zeitpunkt der Testperiode (März 2021) einem Gegenwert von ca. 50.000 Euro. Eine sehr hohe Summe, die sich nur wenige Investoren leisten können und für den kleinen „standard“ Anleger nicht erreichbar ist. Somit gehe ich im Test nicht ausführlicher darauf ein, bei einem hohen Trading Aufkommen lohnt sich das Investment natürlich.

SwissBorg Anmelde Bonus

Während meiner Testphase hatte ich freiwillige gesucht um den Anmeldebonus für neue User zu überprüfen.
Viele hatten mir geschrieben dass dieses Angebot sich wie ein Schneeball System anhört.
Dies ist nur bedingt richtig, viele Crypto Services bieten solche Boni an und gerade bei neuen Angeboten ist das fast immer der Fall. Wichtig ist dass der Service das hält was dieser verspricht.
SwissBorg bietet neuen Nutzern einen recht hohen Bonus zwischen 1€ bis 100€ in Bitcoin an! Dieser Bonus wird dem Werbenden und dem geworbenen User gutgeschrieben. Erst dachte ich der Bonus ist für beide gleich hoch, jedoch hatte meine Testperson 2€ und ich 6€ in Bitcoin erhalten. Der Bonus wird anscheinend im niedrigen Bereich der Vergütung angesiedelt und durch den Zufall bestimmt. Bei mehreren Anmeldungen werde ich in meinem Bericht ein Mittelwert von den Gutschriften angeben.
Nachdem KYC und der ersten Einzahlung von mehr als 50€ wurde uns beiden der Bonus direkt in Bitcoin gutgeschrieben.
Anmeldung um den Bonus zu erhalten

SwissBorg Bewertungen auf verschiedenen Plattformen

Sobald Geld investiert wird, lese und sammele ich persönlich immer Informationen über den Service im Internet, so auch bei SwissBorg. Auffällig ist dass bei einigen Reviews die niedrigen Gebühren erwähnt werden, diese Reviews lasse ich mal außen vor, denn die niedrigen Gebühren kann ich so in dieser Form nicht bestätigen.
Über die ICO Rating Seite ICObench wird SwissBorg von einigen Experten unter die Lupe genommen und weißt ein Rating von 3.6 von 5 auf (stand März 2021).

Über Trustpilot sind ca. 550 Bewertungen mit durchschnittlich 4,1 von 5 abgegeben worden.
Die Bewertung in den App Stores von Apple und Android beträgt auch jeweils 4,5 von 5 Sternen. Beim AppStore mit 134 und beim Playstore mit knapp über 4.800 Bewertungen.
Solche Portale an sich sind immer mit einer nötigen Skepsis zu nutzen, jedoch sind die Kommentare und Bewertungen überall recht gut und das Bild wirkt dementsprechend positiv.

Negative Bewertungen bzw. Einträge sind nur wenige negative im Netz zu finden.

Negative Aspekte bei SwissBorg

Bei jedem Service gibt es negative Aspekte und du musst selbst entscheiden, ob diese Punkte für dich störend sind.

  • Die schon bereits besprochenen Gebühren von 1% finde ich persönlich recht hoch, dafür ist mir im Test positive aufgefallen, dass diese Gebühren den Tatsachen entsprechen und nicht doch noch versteckte Gebühren irgendwo aufgeschlagen werden.
  • Die SwissBorg Wealth App gibt es tatsächlich nur für IOS und Android als App, also es ist keine Desktop Nutzung möglich. Dies spiegelt auch den Trend zur mobilen Nutzung jeglicher Online Services wieder. Da die App sehr leicht zu bedienen ist und trotz ausführlicher Informationen sehr übersichtlich ist, sollte dieser Aspekt nicht weiter störend sein.
  • Die Einzahlungsmöglichkeiten sind mit Banküberweisung und Einzahlung über Kryptowährung recht gering und bietet definitiv Verbesserungspotential. Für mich persönlich sind diese zwei Möglichkeiten ausreichend.
  • Die Nutzung von SwissBorg ist an eine Handy Nummer gekoppelt und die zwangsläufige Aus- bzw. Einzahlung an den gleichen Kontoinhaber ist etwas störend.
  • Für Personen, die der englischen Sprache nicht ganz mächtig sind, ist eine Nutzung für Geldtransfers meiner Meinung nach immer sehr schwer, da ist es tatsächlich von Vorteil, dass die Wealth App nicht viele weitere Angebote im Service hat.

SwissBorg Community App

Die SwissBorg Community App sollte definitiv noch eine kurze Erwähnung wert sein. Neben dem Forecast Gewinnspiel steht noch eine interessante tägliche Bitcoin Analyse Bereit.
Kurz zu dem Gewinnspiel: dies ist komplett kostenfrei und du kannst mit dem täglichen Schätzen des Bitcoin Kurs für genau 24 Stunden später, Punkte gewinnen. Mit diesen Punkten kannst du in der Rangliste aufsteigen und Preisauszahlung in Bitcoin gewinnen. Belohnt werden die ersten 20.0000 Plätze (also eine recht hohe Gewinnchance (Stand März nehmen ca. 240.000 User an dem Gewinnspiel teil).
Wirklich interessant ist die tägliche Bitcoin Analyse und der Community Trend, siehe Beispiel Bilder.
Anmeldung zur SwissBorg Community App bitte nutze dazu folgenden Einladungscode: XLRXZVY
Die Bilder sprechen für sich, verschiedene Trends werden hier analysiert und eine kurze technische Analyse wird angeboten. Wichtig ist die Beachtung, dass die Community und die CyBorg Vorhersage jeweils nur mit ca. 50% die richtige Richtung aufweisen.

Meine Erfahrung mit SwissBorg

Erfahrung:

im Vergleich zu vielen anderen Möglichkeiten Kryptowährungen zu kaufen, geht SwissBorg rasend schnell und ist sehr einfach zu bedienen. Die ersten Schritte sind schnell getan und auch für Anfänger gut geeignet. Bei anderen Börsen hatte ich persönlich am Anfang echt Schwierigkeiten mich zurecht zu finden, auch weil viele ein Überangebot an Services haben und somit echt schnell Fehler passieren können.

Coins kaufen, halten und dann wieder verkaufen, mein zur Zeit eingelagertes Geld werde ich in der SwissBorg Wealth App belassen und für neue Coins aufheben. Einen Teil habe ich in Smart Yield (CHSB & USDC) angelegt, somit erhalte ich täglich eine Vergütung. Bei dem Stable Coin USDC sind zwar keine großen Wertzuwächse zu erwarten, aber bei einer Rendite von 10-20% ist das für mich vollkommen ok, denn dafür ist auch kein großer Absturz zu erwarten.

Bonus Commerzbank Konto mit 50€ Startguthaben

Nur für Kunden aus Deutschland zulässig!
Da ich selbst bei der Commerzbank sehr zufrieden bin, empfehle ich dir folgendes Produkt:  Kostenloses Girokonto.
Hier gelangst du direkt zum Antrag: Antrag kostenloses Commerzbank Girokonto
Beim Kontoabschluss dann einfach diesen Werbecode angeben: CD54NV
Als Werber erhalte ich eine Prämie. Dir werden 50€ Startguthaben von der Commerzbank gutgeschrieben (bitte unten aufgeführte Bedingungen beachten!)

Alle Informationen zum Produkt (Link zu den Produktinfos von der Commerzbank direkt)

Bedingungen von der Commerzbank für die 50€ Gutschrift auf dein neues Konto:

Erforderlich ist, dass der Neukunde das Girokonto online über die Links des Werbers abgeschlossen hat.

Das Angebot kostenloses Girokonto an den Neukunden ist freibleibend. Das Angebot kostenloses Girokonto inkl. der Konditionen kann zeitlich befristet sein und jederzeit angepasst werden. 

1 Kostenlos bei privater Nutzung und monatlichen Geldeingängen von mind. 700 € (sonst 9,90 € pro Monat), bei belegloser Kontoführung und Nutzung von Commerzbank-/Cash Group-Geldautomaten. Zusätzlich anfallende Kosten: 2,50 € je Vorgang/Scheck für beleghafte Inlands-/SEPA-Überweisungen, je Einzug von auf Euro ausgestellten Inlandsschecks sowie je Bargeldaus- und Bargeldeinzahlung am Schalter der Commerzbank. Ggf. fällt ab 100.000 € Gesamtguthaben 0,5 % p. a. Verwahrentgelt an. Berechnungsgrundlage ist der 100.000 € übersteigende monatliche Durchschnittsbetrag der auf allen Einlagen- und Girokonten bei der Commerzbank verbuchten, auf Euro lautenden Einlagen, ohne Berücksichtigung negativer Salden. Stand: Februar 2021. 

50 € Startguthaben nach 3-monatiger aktiver Kontonutzung (mind. 5 mtl. Buchungen über je 25 € oder mehr, z. B. von oder an Arbeitgeber, Rentenkassen, Hausverwaltungen, Energieversorger, Telefonanbieter, jedoch keine Eigenüberweisungen oder Überträge), wenn innerhalb der letzten 24 Monate kein Konto bei der Commerzbank bestand und der Kontoinhaber eine Einwilligungserklärung zu E-Mail- und telefonischer Werbung durch die Commerzbank AG erteilt und diese danach mindestens 3 Monate nicht widerrufen hat. Die Erteilung kann im Rahmen der Kontoeröffnung oder danach innerhalb von 3 Monaten in einer Commerzbank-Filiale oder online unter www.commerzbank.de/einwilligungen erfolgen. Das Angebot gilt nur, wenn das Girokonto online eröffnet wurde. Stand: Februar 2021.

Related posts

Leave a Comment